1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Top-news
  6. >
  7. Der BVB will mit Sieg in Mainz an den FC Bayern heranrücken

  8. >

Bundesliga-Nachholspiel

Der BVB will mit Sieg in Mainz an den FC Bayern heranrücken

Mainz (dpa)

Borussia Dortmund will in der Tabelle näher an Bayern München heranrücken. Bei den ersatzgeschwächten Mainzern rechnen sie sich einiges aus. Der FSV hofft auf eine konkurrenzfähige Mannschaft.

Von dpa

Die Mainzer hoffen im eigenen Stadion beim Nachholspiel gegen den BVB auf ein konkurrenzfähiges Team. Foto: Torsten Silz/dpa

Auf vier Punkte kann Borussia Dortmund den Abstand in der Fußball-Bundesliga auf den FC Bayern München verkürzen. Dafür müssen die Westfalen heute (18.30 Uhr/DAZN) im Nachholspiel bei dem von Corona gebeutelten FSV Mainz 05 gewinnen.

Dann könnte die Liga noch einmal spannend werden. Die Hausherren wollen sich trotz der argen personellen Probleme nach insgesamt 14 Corona-Infektionen jedoch nicht kampflos geschlagen geben und den Favoriten mit Leidenschaft, Einsatz und Kampf überraschen.

Das Personal: Die Aufstellung der Mainzer gleicht einer Wundertüte. Zwar konnten sich alle betroffenen Spieler freitesten, ob sie jedoch auch einsatzfähig sind, wird wohl erst kurz vor dem Anstoß entschieden. Auch Gegner Dortmund muss auf wichtige Spieler verzichten. So fallen die kranken Marco Reus und Raphael Guerreiro aus. Wieder zur Verfügung steht nach seiner Corona-Erkrankung Mats Hummels. Torjäger Erling Haaland könnte nach überstandener Muskelverletzung in die Startelf rutschen.

Das sagen die Trainer: Trotz der personellen Probleme hadert Mainz-Coach Bo Svensson nicht mit der Situation. «Man muss flexibel bleiben und die Dinge annehmen, wie sie kommen», sagte er. Gegen das Top-Team aus Dortmund will er aufgrund der Sorgen aber «nicht alles auf den Kopf drehen». Dortmunds Trainer Marco Rose will die Gunst der Stunde nutzen. «Ich finde es wichtig, dass wir die Chance auf einen Sieg morgen wahrnehmen. Wir wollen den Abstand nach unten vergrößern und nach oben verringern. Das muss Motivation genug sein», sagte der Coach.

Startseite
ANZEIGE