1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Us-sport
  6. >
  7. Erneute NFL-Niederlage für Green Bay und Quarterback Rodgers

  8. >

American Football

Erneute NFL-Niederlage für Green Bay und Quarterback Rodgers

Green Bay (dpa)

Die Chancen der Green Bay Packers und Star-Quarterback Aaron Rodgers auf die Playoffs in der nordamerikanischen Football-Liga NFL werden geringer.

Von dpa

Quarterback Aaron Rodgers verlor mit den Green Bay Packers. Foto: Morry Gash/AP/dpa

Das Team um den einmaligen Super-Bowl-Champion verlor gegen die Tennessee Titans mit 17:27 (6:14), für die Packers war es die siebte Niederlage im elften Saisonspiel. Quarterback Ryan Tannehill führte die Titans hingegen zum siebten Sieg im zehnten Saisonspiel geführt. Der 34-Jährige entschied dabei auch das Quarterback-Duell mit Rodgers (38) für sich.

Verletzung überstanden

In seinem zweiten Spiel nach überstandener Knöchelverletzung überzeugte Tannehill mit zwei Touchdown-Pässen und insgesamt 333 geworfenen Yards. Auf der Gegenseite warf auch Rodgers zwei Touchdown-Pässe, jeweils auf Packers-Liganeuling Christian Watson, und überbrückte mit Passspielen 227 Yards.

Tannehill zeichnete Mitte des ersten Viertels mit seinem ersten Touchdown-Pass auf Dontrell Hilliard für die 7:0-Führung Tennessees verantwortlich, im Schlussabschnitt sorgten der Titans-Quarterback und Austin Hooper für den 27:17-Endstand.

Die Titans markierten mit 27 Punkten einen teaminternen Saisonbestwert und führen weiterhin die Tabelle der AFC South an.

Die NFL verlegte die Partie zwischen den Buffalo Bills und Cleveland Browns von Orchard Park im US-Bundesstaat New York nach Detroit. Grund dafür ist der zu erwartende Wintereinbruch im Westen New Yorks, bei dem mit bis zu einem Meter hohen Schneefall zu rechnen sei. Das Spiel soll in Detroit wie geplant am Sonntagmittag (Ortszeit) stattfinden.

Startseite