1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Us-sport
  6. >
  7. Lakers holen mit Schröder Sieg gegen Golden State

  8. >

NBA

Lakers holen mit Schröder Sieg gegen Golden State

San Francisco (dpa) - Titelverteidiger Los Angeles Lakers hat auch das zweite NBA-Spiel nach der All-Star-Pause gewonnen und die Golden State Warriors auswärts 126:94 geschlagen.

dpa

Dennis Schröder (r) von den Los Angeles Lakers und James Wiseman von den Golden State Warriors in Aktion. Foto: Jeff Chiu

Das Team um Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und Superstar LeBron James musste zwar die elfte Partie in Serie auf Anthony Davis verzichten, konnte den Ausfall aber besser kompensieren als zuletzt. James verbuchte mit 22 Punkten, zehn Rebounds und elf Vorlagen ein Triple Double aus zweistelligen Werten in den wichtigsten Statistik-Kategorien. In der Western Conference bleiben die Lakers hinter Utah Jazz und den Phoenix Suns Dritter.

Auf Rang fünf stehen die Denver Nuggets um Nationalspieler Isaiah Hartenstein, die ihr Heimspiel gegen die Indiana Pacers 121:106 gewannen. Die Denver Mavericks verloren dagegen gegen die Los Angeles Clippers 99:109 und mussten einen kleinen Dämpfer im Kampf um die Playoffs einstecken. Das Team um Maxi Kleber hatte das erste Kräftemessen mit dem Topteam im Dezember mit 51 Punkten Vorsprung gewonnen, hatte gegen den breiten Kader der Clippers aber dieses Mal nicht ausreichend Gegenmittel. Kleber stand fast 36 Minuten auf dem Platz und wurde nur von den drei Stars Luka Doncic (Mavericks), Kawhi Leonard und Paul George (beide Clippers) überboten.

Die Washington Wizards kassierten ohne Einsatzzeiten für die Nationalspieler Moritz Wagner und Isaac Bonga ein 122:133 gegen die Milwaukee Bucks, bei denen Giannis Antetokounmpo im dritten Spiel in Serie ein Triple Double ablieferte. Für die Wizards war es die vierte Niederlage in Serie. Die New York Knicks verloren nach einer umstrittenen Schiedsrichter-Entscheidung Sekunden vor Schluss das emotionale New-York-Duell mit den Brooklyn Nets 112:117.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-839825/2

Startseite
ANZEIGE