1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Us-sport
  6. >
  7. NBA: Lakers holen wichtigen Sieg gegen Toronto

  8. >

Basketball

NBA: Lakers holen wichtigen Sieg gegen Toronto

Toronto (dpa)

Den Los Angeles Lakers ist in der NBA ein wichtiger Sieg in der Verlängerung gelungen. Gegen die Toronto Raptors holte der Rekordmeister ein 128:123 und verteidigte damit seinen Vorsprung auf die New Orleans Pelicans, die ihrerseits 124:91 gegen die San Antonio Spurs gewannen.

Von dpa

LeBron James (Mitte) von den Lakers in Aktion gegen Precious Achiuwa von Toronto. Foto: Chris Young/The Canadian Press/dpa

Die Lakers um Superstar LeBron James stehen in der Western Conference direkt vor den Pelicans auf Rang neun und bangen um die Qualifikation für die Playoffs. Der Sieg in Kombination mit der Niederlage der Spurs, die auf Rang elf liegen, war daher doppelt wertvoll und nach zuletzt drei verlorenen Spielen auch notwendig.

James war mit 36 Punkten bester Werfer der Partie. Den wohl wichtigsten Korb erzielte aber Russell Westbrook, als er mit weniger als einer Sekunde auf der Uhr zum Ausgleich traf. Westbrook kam auf ein sogenanntes Triple Double aus 22 Punkten, zehn Rebounds und zehn Vorlagen - in dieser Statistik mit zweistelligen Werten in drei Kategorien liegt der 33-Jährige schon seit einiger Zeit an der Spitze der ewigen NBA-Bestenliste.

Suns weiter stark

An der Spitze der Western Conference holten die Phoenix Suns ihren 57. Saisonsieg und bezwangen die Chicaco Bulls 129:102. Verfolger Memphis Grizzlies kassierte unterdessen ein 105:120 bei den Atlanta Hawks, die viertplatzierten Utah Jazz bezwangen die Los Angeles Clippers 121:92. Bei den Clippers hatte Isaiah Hartenstein einen starken Abend und markierte mit neun Rebounds und acht Vorlagen jeweils den Bestwert seiner Mannschaft.

Mavs bezwingen 76ers

Die Dallas Mavericks mussten sich den Philadelphia 76ers geschlagen geben. Beim 101:111 kam Luka Doncic auf vergleichsweise bescheidene 17 Punkte, Nationalspieler Maxi Kleber blieb bei sechs Zählern. Die Mavs profitierten von der knappen 116:119-Niederlage der Denver Nuggets bei den Cleveland Cavaliers und hielten ihren Vorsprung auf die Nuggets, die in der Western Conference auf Rang sechs stehen.

Startseite
ANZEIGE