1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Us-sport
  6. >
  7. NBA: Sige für Lakers und Nuggets

  8. >

Basketball-Profiliga

NBA: Sige für Lakers und Nuggets

Los Angeles (dpa) - Die Los Angeles Lakers sind mit einem knappen Sieg gegen die Indiana Pacers in die zweite Saisonhälfte der NBA gestartet.

dpa

Superstar LeBron James führte die Los Angeles Lakers zum Sieg gegen die Indiana Pacers. Foto: Marcio Jose Sanchez

Das Team um Superstar LeBron James und Nationalspieler Dennis Schröder gewann die umkämpfte Basketball-Partie 105:100 und beendete damit auch die kleine Durststrecke von zuvor zwei Partien ohne Sieg. Ein weiteres Mal ohne den verletzten Anthony Davis, der noch mindestens bis Ende des Monats fehlen wird, tat sich der Titelverteidiger in der heimischen Halle gegen die zuletzt ebenfalls nicht überzeugenden Pacers schwer.

Schröder beendete die Partie mit elf Punkten, fünf Rebounds und vier Vorlagen, bester Schütze für die Lakers war Kyle Kuzma mit 24 Zählern. James kam auf 18 Punkte.

Auch die Denver Nuggets holten einen knappen Sieg und setzten beim 103:102 gegen die Memphis Grizzlies immer wieder auf Isaiah Hartenstein. Der Nationalspieler kam 10:42 Minuten zum Einsatz und steuerte zwei Punkte, zwei Rebounds und zwei Blocks bei.

Moritz Wagner und Isaac Bonga kassierten mit den Washington Wizards dagegen die zweite Niederlage in Serie. Gegen das Topteam der Philadelphia 76ers gab es am Freitag ein 101:127. Wagner spielte von Beginn und kam auf vier Punkte, zwei Rebounds und zwei Assists, Bonga kam im letzten Viertel auf sechs Minuten Spielzeit. Die 76ers mussten die Partie ohne MVP-Kandidat Joel Embiid beenden, der sich verletzte.

© dpa-infocom, dpa:210313-99-804261/2

Startseite