1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Us-sport
  6. >
  7. NHL: Draisaitls Oilers kassieren siebte Niederlage in Serie

  8. >

Eishockey

NHL: Draisaitls Oilers kassieren siebte Niederlage in Serie

Edmonton (dpa)

Der deutsche Eishockey-Topstar Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers schlittern in der nordamerikanischen Profiliga NHL immer tiefer in die Krise.

Von dpa

Konnte mit den Edmonton Oilers erneut nicht gewinnen: Leon Draisaitl. Foto: Dom Gagne/CSM via ZUMA Wire/dpa

Das 0:6 (0:0, 0:2, 0:4) gegen das Topteam Florida Panthers war bereits die siebte Niederlage in Serie. Floridas Torhüter Sergei Bobrowski parierte 40 Schüsse, davon drei von Draisaitl, und feierte seinen ersten sogenannten Shutout der Saison. 

Draisaitl hatte den Großteil der bisherigen Saison die Scorer-Liste der Liga angeführt, musste die Spitzenposition zuletzt aber an Alexander Owetschkin von den Washington Capitals abgeben. Die Oilers haben seit über einem Monat nicht mehr gewonnen und drohen nach nur zwei Siegen aus den letzten 15 Partien die Playoffs zu verpassen. Sie sind mittlerweile auf den vorletzten Platz der Pacific Division abgerutscht.

Niederlagen für Grubauer und Stützle

Hinter den Oilers liegen nur noch die Seattle Kraken um Torhüter Philipp Grubauer, die immerhin ihren zweiten Sieg in Serie nach zuvor neun Niederlagen einfuhren. Beim 3:2 gegen die San Jose Sharks parierte Grubauer 22 Schüsse auf sein Tor.

Tim Stützle von den Ottawa Senators erzielte gegen die Pittsburgh Penguins seinen sechsten Saisontreffer. Zu Beginn des Schlussdrittels leitete der gerade 20 Jahre alt gewordene Deutsche beim Stand von 1:5 eine Aufholjagd der Senators ein, die bis auf ein Tor an die Penguins herankamen. Als Ottawa in der Schlussphase seinen Torhüter vom Eis nahm und auf den Ausgleich drückte, traf Pittsburghs Jake Guentzel zum 6:4-Endstand ins leere Tor.

Startseite
ANZEIGE