1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Us-sport
  6. >
  7. NHL: Greiss bei Sieg der St. Louis Blues ohne Gegentor

  8. >

Eishockey

NHL: Greiss bei Sieg der St. Louis Blues ohne Gegentor

Saint Paul (dpa)

Thomas Greiss hat zum ersten Mal in dieser NHL-Saison ein Spiel ohne Gegentreffer beendet. Der deutsche Torhüter fuhr mit den St. Louis Blues einen 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Auswärtserfolg gegen die Minnesota Wild in der nordamerikanischen Eishockey-Liga ein.

Von dpa

Die Spieler der St. Louis Blues feiern ihren Torwart Thomas Greiss. Foto: Stacy Bengs/AP/dpa

Greiss parierte alle 36 Schüsse auf sein Tor, ganze 24 im Schlussdrittel. Der 36-Jährige erhielt zum ersten Mal seit dem 20. Dezember 2022 den Vorzug vor dem anderen Blues-Torhüter Jordan Binnington. Für die Blues traf Brayden Schenn zweimal, sechs Sekunden vor Spielende sorgte er mit einem Treffer ins leere Tor für die Entscheidung.

In seinem dritten NHL-Einsatz hat Lukas Reichel sein erstes Tor geschossen. Der gebürtige Nürnberger traf beim 4:3 (2:1, 1:2, 0:0)-Heimerfolg der Chicago Blachhawks nach Verlängerung gegen die Calgary Flames zur 1:0-Führung. Der Angreifer kam in dieser Saison bislang hauptsächlich im Farmteam Chicagos zum Einsatz, sein erstes NHL-Spiel hatte Reichel Anfang Dezember vergangenen Jahres bestritten.

Das derzeit erfolgreichste Team der NHL sind die Winnipeg Jets. Durch einen 7:4 (2:2, 3:2, 2:0)-Heimerfolg über die Vancouver Canucks machten die Jets ihren fünften Sieg nacheinander perfekt. Kyle Connor stach mit einem Hattrick heraus. Nachdem der Jets-Stürmer die ersten beiden Tore der Partie geschossen hatte, besorgte er auch den Endstand.

Startseite