1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Us-sport
  6. >
  7. Nowitzki zu Weihnachtsspielen: Mal mit der NBA sprechen

  8. >

Ex-Basketball-Superstar

Nowitzki zu Weihnachtsspielen: Mal mit der NBA sprechen

Dallas (dpa)

Der ehemalige Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat im Scherz über die geringe Berücksichtigung seiner Dallas Mavericks bei den traditionellen Weihnachtsspielen lamentiert.

Von dpa

Ex-NBA-Star Dirk Nowitzki genießt sein Familienleben. Foto: Armin Weigel/dpa

«Drei Partien sind nicht viel in 21 Jahren. Da muss ich noch mal mit der NBA sprechen. Spaß beiseite, das ist eine spaßige Zeit. Ich wollte gut spielen, für meine Familie, aber auch für alle Zuschauer», sagte der 43 Jahre alte Würzburger in einer internationalen Medienrunde. Nowitzki hat seine aktive Laufbahn im April 2019 beendet, er spielte die komplette US-Karriere nur für Dallas.

Am 25. Dezember (18.00 Uhr MEZ/DAZN und NBA League Pass) finden in der besten Basketball-Liga der Welt die traditionellen Christmas Games statt. Diesmal sind unter anderem Meister Milwaukee, Vizemeister Phoenix, die Los Angeles Lakers um LeBron James und auch Nowitzkis ehemaliger Verein Dallas dabei. Es werden fünf Spiele nacheinander ausgetragen.

Privat ist Nowitzki, der mit seiner Frau und den drei Kindern in Texas lebt, zufrieden. «Wir sind viel gereist, wir haben uns viel Zeit für die Familie genommen. Das ist großartig. Es war großer Spaß. Wir haben den Kindern neue Sachen gezeigt», beschrieb der frühere Nationalmannschaftskapitän. «Ich kann mich überhaupt nicht beschweren.»

Startseite
ANZEIGE