1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Weltsport
  6. >
  7. Weber im DVV-Kader - Hirsch für WM gestrichen

  8. >

Volleyball-WM

Weber im DVV-Kader - Hirsch für WM gestrichen

Ljubljana (dpa)

Trotz einer Trainingspause nach einem Fingerbruch hat es Außenangreifer Linus Weber ins WM-Aufgebot der deutschen Volleyballer geschafft.

Von dpa

Hat es in den WM-Kader des DVV-Teams geschafft: Linus Weber blockt einen Ball am Netz. Foto: Roman Koksarov/dpa

Bundestrainer Michal Winiarski vertraut in seinem endgültigen 14er Kader für die Endrunde in Polen und Slowenien auf den 22-Jährigen. Weber konnte wegen eines gebrochenen kleinen Fingers an der rechten Hand zuletzt zwei Wochen nicht mit der Mannschaft trainieren. Der Teamarzt gab erst am 23. August Grünes Licht für die Arbeit mit dem Ball.

Aus dem vorläufigen 15er Aufgebot wurde hingegen Diagonalangreifer Simon Hirsch gestrichen. Der 30-Jährige hatte in dieser Nationalmannschaftssaison lange verletzt gefehlt.

Aus dem Bronze-Kader von 2014 sind nur noch Kapitän Lukas Kampa und Christian Fromm dabei. Die deutschen Volleyballer starten am 26. August (17.30 Uhr/sportdeutschland.tv) in Ljubljana mit ihrem Gruppenspiel gegen Olympiasieger Frankreich in die Endrunde.

Startseite
ANZEIGE