1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Skispringen
  6. >
  7. Keine Probleme bei Skispringern vor Olympia-Reise

  8. >

Tests negativ

Keine Probleme bei Skispringern vor Olympia-Reise

Willingen (dpa)

Die deutschen Skispringer haben eine weitere Corona-Hürde auf dem Weg zu den Olympischen Winterspielen nach Peking genommen. 

Von dpa

Skispringer Constantin Schmid reist nach den zwei obligatorischen Corona-Tests zu den Olympischen Winterspielen nach Peking. Foto: Daniel Karmann/dpa

Die obligatorischen PCR-Tests, die innerhalb von 96 Stunden vor der Reise absolviert werden müssen, sind alle negativ ausgefallen. Das teilte der Deutsche Skiverband im Rahmen einer Medienrunde am Samstag in Willingen mit.

Die Olympia-Reisenden müssen vor ihrem Flug zwei Tests machen. Einer muss innerhalb von 96 Stunden, der andere innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise liegen. «Jetzt machen wir noch einen, und dann sind wir ready für Peking - vom gesundheitlichen Standpunkt aus», sagte Springer Constantin Schmid.

Startseite