1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Skispringen
  6. >
  7. Skispringerin Katharina Althaus siegt im Schwarzwald

  8. >

Weltcup

Skispringerin Katharina Althaus siegt im Schwarzwald

Titisee-Neustadt (dpa)

Katharina Althaus hat den Skisprung-Weltcup in Titisee-Neustadt gewonnen. Die 26-Jährige setzte sich vor der Norwegerin Silje Opseth und Ursa Bogataj aus Slowenien durch.

Von dpa

Skispringerin Katharina Althaus jubelt nach ihrem Sieg an der Hochfirstschanze. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Für Althaus war es im fünften Einzelwettbewerb der Saison der dritte Podestplatz und der zweite Sieg. Von ihren Teamkolleginnen wurde sie jubelnd durch den Auslauf an der Hochfirstschanze getragen. Die Oberstdorferin übernahm auch die Führung im Gesamtweltcup. «Ich freue mich riesig», sagte Althaus im ZDF. «Der zweite Sprung war mega. Da habe ich richtig einen runtergezimmert.»

Althaus sprang bei Minusgraden im verschneiten Schwarzwald 130 und 137 Meter weit. Auch Selina Freitag, die mit Sätzen auf 125 und 129,5 Meter Fünfte wurde, zeigte eine sehr gute Leistung. In Agnes Reisch auf Rang elf, Anna Rupprecht (21.), Luisa Görlich (22.), Pauline Hessler (24.) und Juliane Seyfarth (29.) holten auch die anderen deutschen Springerinnen auf der Großschanze noch Weltcup-Punkte.

«Heute sind wir rundum sehr zufrieden», sagte Bundestrainer Maximilian Mechler. «Heute ist es wirklich perfekt gelaufen.» Tags zuvor hatte Althaus mit Freitag, Constantin Schmid und Karl Geiger den dritten Platz im Mixed-Team-Wettkampf belegt.

Startseite