1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kalenderblatt
  6. >
  7. Kalenderblatt 2022: 15. November

  8. >

Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 15. November

Berlin (dpa)

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. November 2022:

Von dpa

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

46. Kalenderwoche, 319. Tag des Jahres

Noch 46 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Albert, Leopold, Marinus, Findan

HISTORISCHE DATEN

2020 - Der Brite Lewis Hamilton gewinnt auf Mercedes das Formel-1-Rennen in Istanbul und wird zum siebten Mal Weltmeister. Damit hat er mit dem bisherigen Rekordhalter Michael Schumacher gleichgezogen.

2019 - Nach 49 Jahren als Spieler, Manager und Präsident des FC Bayern München verabschiedet sich der 69-jährige Uli Hoeneß vor über 6000 Vereinsmitgliedern. Unter ihm als Funktionär wurde der FC Bayern zum erfolgreichsten deutschen Fußballclub.

2017 - In Simbabwe putscht die Armee und stellt den langjährigen Staatschef Robert Mugabe unter Hausarrest. Am 21. November tritt er zurück.

2012 - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) nimmt in Köln ein Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum in Betrieb. Es soll die Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern bei allen Formen von Terror verbessern.

2010 - Beim Einsturz eines fünfstöckigen Wohnhauses in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi kommen mindestens 70 Menschen ums Leben.

2007 - Der Zyklon «Sidr» mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Stundenkilometern kostet in Bangladesch über 3300 Menschen das Leben.

2002 - Kolumbianische Sicherheitskräfte befreien den am 11. November entführten Präsidenten der Lateinamerikanische Bischofskonferenz, Bischof Jorge Jiménez Carvajal unweit der Hauptstadt Bogotá.

1980 - Papst Johannes Paul II. besucht die Bundesrepublik. Es ist der erste Besuch eines Papstes in Deutschland seit 198 Jahren.

1975 - Erstmals treffen sich im Schloss Rambouillet bei Paris die Staats- und Regierungschefs der sechs wichtigsten westlichen Industrieländer. Es ist die Geburtsstunde der heutigen G7-Gipfel.

GEBURTSTAGE

1962 - Susanne Fröhlich (60), deutsche TV-Moderatorin und Autorin («Moppel-Ich»)

1942 - Daniel Barenboim (80), israelischer Pianist und Dirigent, Generalmusikdirektor der Staatsoper Berlin seit 1992, Chefdirigent des Chicago Symphony Orchestra 1991-2006

1932 - Petula Clark (90), britische Popsängerin («Downtown», «Don't sleep in the subway»)

1907 - Claus Schenk Graf von Stauffenberg, deutscher Wehrmachtsoffizier, Kopf des militärischen Widerstandes, deponierte am 20. Juli 1944 in Hitlers Hauptquartier «Wolfsschanze» einen Sprengkörper, wurde nach dem gescheiterten Attentat in Berlin erschossen

1862 - Gerhart Hauptmann, deutscher Schriftsteller und Dramatiker («Die Weber», «Die Ratten»), Nobelpreis für Literatur 1912, gest. 1946

TODESTAGE

2005 - Hanne Haller, deutsche Sängerin («Samstagabend»), geb. 1950

1787 - Christoph Willibald Gluck, deutscher Komponist («Orpheus und Eurydike»), geb. 1714

Startseite