1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kalenderblatt
  6. >
  7. Kalenderblatt 2022: 19. Dezember

  8. >

Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 19. Dezember

Berlin (dpa)

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Dezember 2022:

Von dpa

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

51. Kalenderwoche, 353. Tag des JahresNoch 12 Tage bis zum JahresendeSternzeichen: SchützeNamenstag: Konrad

HISTORISCHE DATEN

2021 - Bei der Wahl zum Stadtparlament von Hongkong dürfen nur noch «Patrioten» im Sinne der kommunistischen Führung Chinas antreten. Nur etwa ein Drittel der Bürger beteiligt sich.

2017 - Das Bundesverfassungsgericht entscheidet, dass die Vergabe der Studienplätze im Fach Medizin teilweise gegen das Grundgesetz verstößt. Bis Ende 2019 müssen Bund und Länder die Auswahlkriterien neben der Abiturnote neu regeln.

2012 - Park Geun Hye, Tochter des früheren Diktators Park Chung Hee, wird zur ersten Präsidentin Südkoreas gewählt. Auf dem Programm der Konservativen stehen die Ankurbelung der Wirtschaft und die Lösung des Konflikts mit Nordkorea.

2009 - Mit dem Inkrafttreten der Abschaffung der Visumspflicht dürfen Serben, Mazedonier und Montenegriner erstmals seit 18 Jahren visafrei in fast alle EU-Staaten reisen.

2007 - Das amerikanische Nachrichtenmagazin «Time» kürt den russischen Präsidenten Wladimir Putin zur «Person des Jahres» 2007. Putin habe - «erheblich auf Kosten der Prinzipien, die die freie Welt schätzt» - Russland wieder an den Tisch der Weltmächte zurückgebracht, heißt es in der Begründung.

1999 - Portugal gibt um Mitternacht seine letzte Asien-Kolonie Macao nach 442-jähriger Herrschaft an China zurück.

1992 - In Taiwan finden die ersten freien Parlamentswahlen seit 1949 statt. Die regierende Chinesische Volkspartei (Kuomintang) erleidet erhebliche Stimmenverluste, behält aber mit 53 Prozent (bisher 71 Prozent) die absolute Mehrheit.

1987 - Die Unterhaltungssendung «Zum Blauen Bock» mit Heinz Schenk wird nach 30-jährigem Bestehen zum letzten Mal ausgestrahlt.

1887 - Durch die Fusion der Gesellschaft für deutsche Kolonisation mit dem Deutschen Kolonialverein entsteht die Deutsche Kolonialgesellschaft. Ihr Ziel ist es, die deutsche Kolonialpolitik zu fördern.

GEBURTSTAGE

1977 - Samy Deluxe (45), deutscher Rapper (Album «SchwarzWeiss»)

1972 - Alyssa Milano (50), amerikanische Schauspielerin («Charmed - Zauberhafte Hexen»), machte das Schlagwort #MeToo in der Debatte um Alltagssexismus und Missbrauch bekannt

1967 - Jens Lehmann (55), deutscher Bahnradfahrer, zweimaliger Olympiasieger in der Mannschaftsverfolgung 1992 in Barcelona und 2000 in Sydney

1932 - Bernhard Vogel (90), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Thüringen 1992-2003, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz 1976-1988

1922 - Walter Höllerer, deutscher Schriftsteller und Literaturwissenschaftler («Der andere Gast»), Mitglied der «Gruppe 47», gest. 2003

TODESTAGE

2015 - Kurt Masur, deutscher Dirigent, Musikdirektor der New Yorker Philharmoniker 1991-2002 und des Leipziger Gewandhausorchesters 1970-1996, geb. 1927

2012 - Peter Struck, deutscher Politiker, SPD-Fraktionsvorsitzender im Deutschen Bundestag 2005-2009 und 1998-2002, Bundesverteidigungsminister 2002-2005, geb. 1943

Startseite