1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. «Die Bergretter» beim TV-Publikum einsam an der Spitze

  8. >

Einschaltquoten

«Die Bergretter» beim TV-Publikum einsam an der Spitze

Berlin (dpa)

Wieder einmal bestimmten «Die Bergretter» das Programm am Donnerstagabend. Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen hatte das Nachsehen.

Von dpa

Die Bergretter Katharina (Luise Bähr) und Markus (Sebastian Ströbel) hängen an einem Seil. Foto: Stephanie Kulbach/ZDF/dpa

Das ZDF hat am Donnerstagabend beim TV-Publikum das Rennen gemacht. Die Actionserie «Die Bergretter» mit Sebastian Ströbel und Luise Bähr wollten ab 20.15 Uhr 4,37 Millionen (19,5 Prozent) im Zweiten sehen.

Der 2:1-Sieg Frankreichs gegen Belgien bei der Fußball-Europameisterschaft der Frauen interessierte im Ersten ab 21.00 Uhr 2,96 Millionen Menschen (14,2 Prozent).

Das RTL-Reportagemagazin «stern TV Spezial: Leben mit Fünflingen - Die Beutelspachers - Der Kinofilm» holten sich 1,47 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (7,8 Prozent) ins Haus. ProSieben hatte die Realityshow «Das große Promi-Büßen» mit Olivia Jones im Programm und lockte damit 1,13 Millionen (5,2 Prozent) an. Bei Kabel eins war die Dokureihe «Achtung Abzocke - Urlaubsbetrügern auf der Spur» zu sehen, 790.000 Leute (3,6 Prozent) schalteten ein.

Sat.1 erreichte mit der Reihe «110 Notruf Deutschland - Polizei im Einsatz» 720.000 Menschen (3,3 Prozent). Die US-Musikkomödie «Pitch Perfect 2» mit Anna Kendrick, Hailee Steinfeld und Rebel Wilson guckten auf Vox 600.000 Spielfilm-Fans (2,7 Prozent). Die RTLzwei-Realitydoku «Zwei Familien - Zwei Welten» schauten 510.000 Menschen (2,3 Prozent) an. Die US-Krimiserie «Monk» mit Tony Shalhoub und Ted Levine hatte 440.000 Zuschauer (2,0 Prozent).

Startseite
ANZEIGE