1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. Fast neun Millionen sehen Sondersendungen zur Flut

  8. >

Einschaltquoten

Fast neun Millionen sehen Sondersendungen zur Flut

Berlin (dpa)

Die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands bewegt weiterhin die Gemüter der Menschen. Das Interesse an neuen Informationen war sehr groß.

Von dpa

Ein Bagger entsorgt in Kordel (Rheinland-Pfalz) Elektrogeräte, die durch das Hochwasser beschädigt wurden. Foto: Harald Tittel/dpa

Fast neun Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer haben am Samstagabend bei ARD und ZDF die Sondersendungen zur Hochwasserkatastrophe verfolgt.

Dabei war der ARD-«Brennpunkt» die meistgesehene TV-Sendung des Tages in Deutschland: 4,99 Millionen informierten sich um 20.15 Uhr über die aktuelle Lage. Der Marktanteil lag bei 22,5 Prozent. Auch in der jüngeren Zielgruppe (14-59 Jahre) stand der «Brennpunkt» mit 1,98 Millionen (21,1 Prozent) an der Spitze.

Das ZDF-«spezial» zum Hochwasser erreichte um 19.30 Uhr 3,90 Millionen Menschen, das bedeutete einen Marktanteil von 23,4 Prozent. Bei den 14- bis 59-Jährigen waren es 0,99 Millionen (15,7 Prozent).

Abseits der Sondersendungen lagen ARD und ZDF mit ihren Angeboten am Samstagabend fast gleichauf: 3,78 Millionen (17,4 Prozent) sahen im Ersten die Show «Verstehen Sie Spaß?», während 3,69 Millionen (16,0 Prozent) den ZDF-Krimi «München Mord: Leben und Sterben in Schwabing» einschalteten.

Den dritten Platz sicherte sich ProSieben mit der Live-Show «Schlag den Star». 1,28 Millionen (8,3 Prozent) sahen den knappen Sieg des TV-Reporters Jenke von Wilmsdorff gegen Komiker Bülent Ceylan.

Für den Thriller «Im Netz der Versuchung» auf Vox entschieden sich 1,11 Millionen (4,9 Prozent) und für die fast vierstündigen «RTL Sommerspiele» 0,93 Millionen (5,5 Prozent). Bei Sat.1 sahen 0,80 Millionen (3,5 Prozent) das Fantasy-Abenteuer «Pan», bei Kabel eins schauten sich 0,61 Millionen (2,7 Prozent) die Krimiserie «Hawaii Five-0» an, und bei RTLzwei verfolgten 0,35 Millionen (1,5 Prozent) die Reportage «Kiez knallhart: Berlin-Neukölln».

Startseite