1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. Johannes B. Kerner knapp vor «Falk»

  8. >

Einschaltquoten

Johannes B. Kerner knapp vor «Falk»

Ungewöhnlichen Fragen interressierten in der Prime Time die meisten Zuschauer. Knapp hinter dem Kerner-Quiz konnte sich die Anwaltsserie «Falk» platzieren.

dpa

Johannes B. Kerner stellt ungewöhnlich Fragen. Foto: Frank Hempel/ZDF

Berlin (dpa) - Das ZDF-Quiz «Da kommst Du nie drauf!» mit Johannes B. Kerner hat sich am Dienstagabend in der Zuschauergunst knapp an die Spitze gesetzt.

3,52 Millionen (10,7 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr, wie Armin Rohde, Cordula Stratmann, Edin Hasanovic, Chris Tall, Bettina Zimmermann und Stefan Mross sich ungewöhnlichen Fragen stellten. Die Anwaltsserie «Falk» im Ersten lag mit 3,42 Millionen Zuschauern (10,3 Prozent) auf Platz zwei, im Anschluss erreichte die Klinikserie «In aller Freundschaft» 4,12 Millionen (12,5 Prozent).

Die RTL-Comedyshow «Der König der Kindsköpfe» wollten 1,81 Millionen (7,1 Prozent) sehen. Die Komödie «Fack ju Göhte 2» auf ProSieben guckten 1,72 Millionen (5,4 Prozent). Der US-Actionfilm «Stirb langsam» bei Sat.1 kam auf 1,64 Millionen (5,4 Prozent).

Vox hatte die Reality-Doku «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer» im Programm - 1,12 Millionen (3,8 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Die RTLzwei-Doku «Hartz und herzlich» erreichte 1,08 Millionen (3,3 Prozent). Mit der Actionkomödie «Crocodile Dundee - Ein Krokodil zum Küssen» auf ZDFneo verbrachten 1,06 Millionen (3,2 Prozent) den Abend. Kabel eins strahlte die US-Komödie «Mein Schatz, unsere Familie und ich» aus, das schauten 660.000 Zuschauer (2,0 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:201223-99-796278/3

Startseite