1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. Mix-Tapes der „Schlagerrallye“ werden heiß gehandelt

  8. >

Unsere Lieblingsserien

Mix-Tapes der „Schlagerrallye“ werden heiß gehandelt

Münster/Coesfeld

In Zeiten, in denen Musikprogramme nach Marktinteressen durchformatiert sind und Moderatoren das „Beste aus den 70er, 80ern, 90ern und von heute“ ankündigen, wie Losverkäufer vermeintliche Gewinne, vermissen Musik- und Radiofans immer wieder Kultsendungen wie die „Schlagerrallye“.

Von Peter Sauer

Die beiden Kultmoderatoren der WDR-„Schlagerrallye“, Wolfgang Neumann (l.) und Wolfgang Roth, beim Fantreffen 2019. Foto: Peter Sauer

Woche für Woche hörten sie von 1974 bis 1995 ihre Lieblingstitel im WDR-Radio, drückten aufgeregt die Record-Taste, um die Songs fix auf Kassette aufnehmen zu können. Diese Mix-Tapes werden heute heiß gehandelt, finden im Internetradio neue Fans. Weil Moderatoren wie Wolfgang Neumann (bis 1983) und Wolfgang Roth (ab 1984) die Songs mit Herzblut präsentierten. Und weil Hörer-Jurys aus allen Neuveröffentlichungen die Songs auswählten, ganz frei. Kein Musikredakteur pfuschte rein, kein Computer gab Hits vor.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!