1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. «Pitch Perfect» kommt als TV-Serie zurück - mit Flula Borg

  8. >

Neues aus Hollywood

«Pitch Perfect» kommt als TV-Serie zurück - mit Flula Borg

Los Angeles (dpa)

Die Karriere des verbissenen Sängers aus «Pitch Perfect» ist beendet. Pieter Krämer alias Flula Borg startet in einer neuen TV-Serie als Musik-Manager. Er freue sich riesig, sagt der deutsche Schauspieler.

Von dpa

YouTuber Flula Borg mit seinem Mixpult und Mikrofon auf einer Straße in Los Angeles. Foto: picture alliance / dpa

Der deutsche Schauspieler und Komiker Flula Borg (39) baut seine Hollywood-Karriere weiter aus. Der gebürtige Erlanger wird seine frühere Rolle aus der Musikkomödie «Pitch Perfect 2» nun in einer Fernsehserie fortführen.

«hallo mama i am homing come!!!», witzelte Borg am Dienstag in gespielt schlechtem Englisch auf Instagram. Er freue sich so darauf, wieder mit Adam Devine (38) und Elizabeth Banks (47) zu arbeiten. Dazu verlinkte der Komiker einen Bericht des Branchenportals «Deadline.com» über das Projekt.

Der Streaming-Dienst Peacock hatte die Serie im vorigen Herbst mit Hauptdarsteller Adam Devine bestellt. Der US-Komiker schlüpft erneut in seine «Pitch Perfect»-Rolle als Bumper Allen, ein Sänger, der nach Hochs und Tiefs nun sein Glück in Deutschland versucht. Borg, der in «Pitch Perfect 2» den verbissenen Sänger Pieter Krämer der fiktiven Gruppe Das Sound Machine mimte, wird nach dem Scheitern seiner Gesangskarriere nun zum Musik-Manager. Sein einziger Klient ist Bumper Allen, den er nach Berlin holt.

In der schrägen «Pitch Perfect»-Filmreihe um rivalisierende College-Bands und missglückte Auftritte spielten Elizabeth Banks, Anna Kendrick und Rebel Wilson mit. Banks ist bei der TV-Serie als Produzentin an Bord. 

Borg, der seit 2012 hauptsächlich in Los Angeles lebt, machte als Youtuber und Komiker in den USA Furore. Auf der Videoplattform hat er mehr als 800 000 Abonnenten, bei Twitter über 103 000 Follower. Im vorigen Jahre spielte er an der Seite von Margot Robbie, John Cena und Idris Elba in der Comic-Verfilmung «The Suicide Squad» mit.

Startseite
ANZEIGE