1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. Solide, mehr nicht

  8. >

Polizeiruf 110: "Starke Schultern"

Solide, mehr nicht

Magdeburg

Ein Brandanschlag stand am Anfang des neuen Falles der Ermittler Brasch (Claudia Michelsen) und Köhler (Matthias Matschke). Bei der Tat kam der Inhaber des Gebäudes, Rene Ottmann (Thomas Loibl), mit dem Schrecken davon. Doch das war nur der Anfang, denn die Kommissare wurden danach in eine Familientragödie verstrickt.

Christian Lamers

Brasch (Claudia Michelsen) findet Köhler (Matthias Matschke), seine Waffe ist weg. Foto: ARD

Der Fall, der erst spät an Tempo zunahm, war solide, aber nicht herausragend. Das lag auch daran, weil nicht das Verbrechen im Zentrum der Handlung stand, sondern die Aufarbeitung der gestörten Beziehung zwischen Brasch und Köhler.

Erfrischend war hier der Auftritt des Psychologen Niklas Wilke (Steven Scharf), der die beiden dazu brachte, sich ihren Problemen endlich zu stellen. Das sorgte für eine gelungene Weiterentwicklung der Figurenkon-stellation.

Regisseurin Maris Pfeiffer gelang es insgesamt, eine gute Balance zwischen Kriminalfilm und Drama zu finden.

Startseite