1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kino-kritik
  6. >
  7. Gemächliche Lesereise

  8. >

Don’t Read This on a Plane“

Gemächliche Lesereise

Junge Autorin auf kurioser Lesereise in Europa. Langatmige Mischung aus Road Movie und Selbstfindung, die von der charmanten kanadischen Hauptdarstellerin Sophie Desmairais lebt.

Jovana (Sophie Desmairais) auf Lesereise Foto: McBratney

D

er Titel „Don‘t Read This on a Plane“ ist Titel des dritten Romans der jungen Autorin Jovana Fey (Sophie Desmairais), die es liebt, mit großen Worten kontroverse Themen anzugehen. Daraus wird in der Tragikomödie von Rodney Stuart McBratney eine Mischung aus Road Movie und Selbstfindung. Jovana tourt auf ihrer 28-tägigen Lesereise durch Europa, als ihr Verlag bankrott geht und alle Hotelreservierungen abgesagt werden. Als Tramperin, der von netten Menschen weitergeholfen wird, mit Koffer und Tasche auf fremden Sofas und neben Clochards schafft Jovana wider Erwarten ihre Lesungen. Die sind das Beste am Film, weil sie Neugier auf die Texte machen, die Jovana liest. Leider ist das Tempo gemächlich und schneckenhaft Die charmante Darstellung der kanadischen Schauspielerin Sophie Desmairais („Herzensbrecher“), die Jovana jedoch nie wirklich greifbar macht, rettet die Indie-Produktion auch nicht. Kurios.

Startseite