1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kino-kritik
  6. >
  7. Kompetente Kerr-Verfilmung mit starker Hauptfigur

  8. >

„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“

Kompetente Kerr-Verfilmung mit starker Hauptfigur

Abgesehen von einer längst vergessenen TV-Verfilmung von 1978 ist Judith Kerrs Kinderbuchklassiker noch nie verfilmt worden. Oscarpreisträgerin Caroline Link holt das nach – mit einer beeindruckenden Kinderdarstellerin und etwas zu viel Kitsch auf der Tonspur.

Gian-Philip Andreas

Riva Krymalowski als Anna Kemper Foto: Frédéric Batier/Warner Bros./d

Regisseurin Caroline Link ist nicht nur für erfolgreiche deutsche Filme bekannt, sondern auch dafür, dass sie immer wieder herausragende Kinderdarsteller findet, die das emotionale Gewicht ihrer Filme mühelos durch die Gegend tragen. Das war schon bei ihrem Gehörlosenmelodram „Jenseits der Stille“ so, beim oscargekrönten „Nirgendwo in Afrika“ und erst recht im Jahr 2018, als sie für „Der Junge muss an die frische Luft“ den kleinen Julius Weckauf entdeckte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE