1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kino-kritik
  6. >
  7. Mit 12 zum Zahnarzt und zum Manager

  8. >

„Aline – The Voice of Love“: Fiktives Céline-Dion-Biopic

Mit 12 zum Zahnarzt und zum Manager

Fiktives Biopic als weihevolle Hommage an Leben und Karriere der frankokanadischen Sängerin Céline Dion, die vor allem als Familien- und Ehefrau gezeigt wird. In allen Lebensphasen von der 57-jährigen Regisseurin Valérie Lemercier, erklärter Dion-Fan, gespielt.

Von Hans Gerhold

Valérie Lemercier spielt Aline. Gemeint ist Céline. Foto: Weltkino

Wie bei „Notre Dame – Die Liebe ist eine Baustelle“ übernahm eine Regisseurin und Drehbuchautorin bei „Aline – The Voice of Love“ auch die Hauptrolle, hier der Sängerin Aline Dieu, womit in dem fiktiven Biopic die frankokanadische Sängerin Céline Dion gemeint ist, spätestens seit „Titanic“ und „My Heart Will Go on“ auf allen Weltmeeren und 330 Millionen verkaufte Alben gut. Singen musste die 57-jährige Valérie Lemercier, erklärter Dion-Fan, nicht auch noch, den Part übernahm die französische Sängerin Victoria Sio.

Interessanter sind Titel und Name der Protagonistin. Das Chanson „Aline“ von Sänger Christophe war 1965 ein Hit und einer der Schmachtfetzen, die besonders in Frankreich ankamen und musikalisch den Liedern von Céline Dion verwandt sind: Schluchz-Schlager für Herz und Seele. Alines Hausname Dieu (!) bezieht sich auf das erste Album von Dion mit dem Titel: „La voix du Bon Dieu“, das 1981 erschien und ihre Stimme bekannt machte.

„Aline“ reißt kaum mit. Das liegt nicht an den gewählten Titeln, sondern an der Bewunderung der Macherin für die Künstlerin, Dion, die vor allem als Privatfrau, Ehefrau und Familienfrau gezeigt wird, deren einziger „Skandal“ die Verbindung zum damals 40-jährigen Musikmanager René Angeli (im Film: Guy-Claude Kamar, gespielt von Sylvain Marcel) ist, der die damals 12-Jährige unter seine Fittiche nahm und heiratete. Alles in allem eine übertriebene Hommage und weihevolle Huldigung, die nur gelegentlich von komischen Momenten (Zahnarzt-Szene) unterbrochen wird.

Startseite
ANZEIGE