1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kino
  6. >
  7. James Bond und seine Gegner von Goldfinger bis Blofeld

  8. >

Fies, finster und verschlagen

James Bond und seine Gegner von Goldfinger bis Blofeld

Münster

Was wäre Bond ohne seine Gegenspieler. Sie alle griffen nach der Weltherrschaft. Wir stellen die finstersten Gestalten noch einmal vor.

Von Hans Gerhold

Golfspieler „Goldfinger“ (Gerd Fröbe, r.) und sein Caddie mit dem scharfkantigen Hut (Harold Sakata) hecken etwas aus.  Foto:

Einer experimentiert mit Atomkraft, ein anderer betrügt beim Pokerspiel, der dritte foltert die Geliebte mit brennender Zigarette, der vierte fordert 007 zum Degenduell. Erkannt? Dr. No, Goldfinger, Emilio Largo und Gustav Graves sind einige der fiesen Gegner die dem Geheimagenten als größenwahnsinnige Superschufte und in der Organisation Spectre zu schaffen machen.

Alle kann man nicht nennen, deshalb eine bunte Auswahl boshafter Bösewichte, die Damen zuerst. Brecht-Heroine Lotte Lenya versucht als Rosa Klebb in „Liebesgrüße aus Moskau“, 007 (Sean Connery) mit einem Giftstachel im Schuh zu töten. Sophie Marceau als Millionenerbin Elektra King zwingt Bond (Pierce Brosnan) in „Die Welt ist nicht genug“ in den Spanischen Reitersitz, und Xenia Onatop (Famke Janssen) nimmt in „GoldenEye“ Bond (Brosnan) zwischen ihre tödlichen Schenkel.

Einige Stars sind als Schurken eher schwach. Mathieu Amalric in „Ein Quantum Trost“ (Daniel Craig) hat null Format, Christoph Waltz als Blofeld wimmert in „Spectre“ (Craig) auf der Themsebrücke um sein Leben: peinlich. Christopher Walken als IT-Experte Max Zorin zeigt in „Im Angesicht des Todes“ (Roger Moore) leeres Lächeln. Einprägsamster Gegenspieler ist Blofeld, Bonds ewige Nemesis, den Donald Pleasence in „Man lebt nur zweimal“ (Connery) als Irrer mit Katze, Glatze, Narbe und hängender Hautfalte vor dem Auge spielt.

Die Top 3? Nr. 3: Javier Bardem als Raoul Silva bringt in „Skyfall“ Bond (Craig) um Verstand und Glauben an die Manneskraft. Nr. 2: Christopher Lee als Francesco Scaramanga ist elegant und Weiberheld wie 007 (Moore) in „Der Mann mit dem goldenen Colt“. Nr. 1: Mit Abstand bester Bond-Bösewicht ist Gert Fröbe als Auric „Goldfinger“, der Bond (Connery) einen Laserstrahl demonstriert und höhnisch droht: „Nein, Mr. Bond, ich erwarte, dass sie sterben.“

Startseite