1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kino
  6. >
  7. Herrliche Düfte: «Der Rosengarten von Madame Vernet»

  8. >

Komödie

Herrliche Düfte: «Der Rosengarten von Madame Vernet»

Paris (dpa)

Der zweite Langfilm des französischen Regisseurs und Drehbuchautors Pierre Pinaud ist mehr als ein Feel-Good-Movie. Eine zutiefst menschliche und charmante Geschichte wird da erzählt.

Von dpa

Marie Petiot (l-r) als Nadege, Catherine Frot als Eve Vernet, Fatsah Bouyahmed als Samir und Melan Omerta als Fred im «Rosengarten von Madame Vernet». Foto: -/ Neue Visionen Filmverleih/dpa

Eve Vernet, die Protagonistin im neuen Film des Franzosen Pierre Pinaud, gehörte einst zu den bedeutendsten Rosenzüchterinnen. Heute steht sie mit ihrer Rosenfarm kurz vor dem Bankrott.

Zahlungsaufforderungen stapeln sich im Büro und Geld für Mitarbeiter fehlt. Véra, ihre treue Sekretärin, glaubt, eine Lösung gefunden zu haben. Sie heuert im Rahmen eines Resozialisierungsprogramms Fred, Nadège und Samir an, um die Gehaltskosten zu reduzieren. Damit beginnt ein einzigartiges Abenteuer um den Erhalt der Vernet-Familiengärtnerei - und eine zutiefst menschliche und charmante Geschichte.

«Der Rosengarten von Madame Vernet» ist der zweite Langfilm des französischen Regisseurs und Drehbuchautors Pierre Pinaud. Nach dem Melodrama «Sag, dass du mich liebst» hat sich der 52-Jährige für eine behutsame Komödie entschieden, die mehr ist als ein «Feel-Good»-Film. Pinaud baut behutsam Themen wie Angst vor sozialem Abstieg und den Kampf gegen Großindustrielle in die Handlung ein.

In rund eineinhalb Stunden versinkt der Zuschauer in eine Welt aus Rosen und herrlichen Landschaftsbildern aus dem Burgund. In der Hauptrolle spielt wieder überzeugend die in Frankreich preisgekrönte Catherine Frot («Madame Marguerite und die Kunst der schiefen Töne») in einer für sie typischen Frauenrolle: nach außen hin schroff und abweisend, innerlich verletzlich und zutiefst menschlich.

- Der Rosengarten von Madame Vernet, Frankreich, 2021, 94 Min., FSK ab 6, von Pierre Pinaud, mit Catherine Fort, Melan Omerta, Fatsah Bouyahmed.

Startseite