1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kulturwelt
  6. >
  7. Roth warnt vor Boykott russischer Kunst und Kultur

  8. >

Konflikte

Roth warnt vor Boykott russischer Kunst und Kultur

Berlin (dpa)

Die Kulturstaatsministerin sagt, die russische Kultur sei Teil des europäischen Kulturerbes: «Wir lassen nicht zu, dass sie von Putin instrumentalisiert wird.»

Von dpa

Claudia Roth warnt vor überzogenen Reaktionen. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat vor überzogenen Reaktionen gegenüber russischer Kultur nach dem Angriff auf die Ukraine gewarnt.

«Ich warne vor Tendenzen eines Boykotts russischer Kunst und Kultur oder einem Generalverdacht gegenüber russischen Künstlerinnen und Künstlern und auch allgemein gegenüber Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die aus Russland stammen», sagte die Grünen-Politikerin am Freitag in Berlin.

Kunst und Kultur seien universell. «Die so vielfältige wie reichhaltige russische Kultur ist Teil des europäischen Kulturerbes und der europäischen aktuellen Kultur», sagte Roth. «Wir lassen nicht zu, dass sie von Putin instrumentalisiert wird», sagte sie mit Blick auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin. «Wir lassen auch nicht zu, wenn hier Leute versuchen, sie zu instrumentalisieren.» Gleichzeitig verwies Roth auf «viele mutige Künstlerinnen und Künstler», die sich gegen Putin engagierten. «Ihnen gilt unsere Unterstützung.»

Startseite
ANZEIGE