1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kunst
  6. >
  7. Pariser Picasso-Museum erhält acht Werke des Künstlers

  8. >

Schenkung

Pariser Picasso-Museum erhält acht Werke des Künstlers

Paris (dpa)

Das Musée Picasso in der französischen Hauptstadt gehört zu den bedeutendsten Museen von Paris. Nun zählt es acht weitere Werke des weltbekannten Malers.

Von dpa

Das Picasso-Museum in der französischen Hauptstadt erhält weitere acht Werke des Künstlers. Foto: Etienne Laurent/EPA/dpa

Das Pariser Picasso-Museum wird um acht Werke des Künstlers reicher, die die älteste Tochter des spanischen Künstlers dem französischen Staat als Schenkung überlässt.

Bestandteil der Schenkung von Maya Ruiz-Picasso ist außerdem eine Skulptur aus der Privatsammlung von Picasso (1881-1973), teilte das französische Kulturministerium in Paris mit.

Die Werke sollen vom 22. April 2022 an in einer Ausstellung gezeigt werden, die Maya Ruiz-Picasso gewidmet ist. Die Schenkungen aus unterschiedlichen Schaffensphasen stärkten die in Paris ausgestellte Sammlung an Picasso-Werken, hieß es. Es handelt sich um sechs Gemälde, eine Skulptur und ein Skizzenbuch. Das 1985 eröffnete Picasso-Museum in Paris verfügt über die weltweit größte Sammlung des Künstlers.

Startseite