1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Leute
  6. >
  7. Gianna Nannini ist mit 67 noch topfit für die Bühne

  8. >

Rocksängerin

Gianna Nannini ist mit 67 noch topfit für die Bühne

Berlin (dpa)

In Italien sind ihre Lieder längst so etwas wie nationales Kulturgut: Gianna Nannini ist jenseits der Alpen Kult. Heute feiert die Frau aus der Toskana Geburtstag.

Von dpa

Gianna Nannini 2017 bei einem Konzert in Hamburg. Foto: Georg Wendt/dpa

Mit 54 Jahren wurde sie noch Mutter und knapp zehn Jahre später war sie auf dem Wegzum «Half Ironman»-Triathlon: Die italienische Rocksängerin Gianna Nannini («Bello e impossibile») lässt vermeintliche körperliche Grenzen nur ungern gelten.

«Normalerweise mache ich an fünf, sechs Tagen in der Woche Sport», sagte die in Siena in der Toskana geboreneMusikerin der «Süddeutschen Zeitung» über ihrenTrainingsehrgeiz. Das habe auch Auswirkungen auf ihren Gesang: «Musik und Sport sind für mich zwei Formen von Körperlichkeit. Wenn ich singe, dann benutze ich den ganzen Körper als Instrument.» Heute feiert die Rocksängerin und Powerfrau Gianna Nannini ihren 67. Geburtstag.

Schon vor Jahrzehnten hatte sichb sich mit Hits wie «Latin Lover» oder «Bello e impossibile» in die Herzen der Fans gesungen. Ihr Debütalbum «Gianna Nannini» hatte Musikerin bereits 1976 vorgelegt. Den internationalen Durchbruch feierte Nannini 1982 im legendären Essener «Rockpalast», dem europaweit übertragenen TV-Konzert.

Bei der Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land sang sie 1990 zusammen mit Edoardo Bennato die Fußballhymne «Un’estate italiana» («Ein italienischer Sommer») und belegte damit in Deutschland Platz 2 der Hitparade. Ein echter Klassiker: Bei der gerade angelaufenden EM feierte die italienische Mannschaft ihren Auftaktsieg gegen die Türkei mit diesen dreißig Jahre alten Hit: Der italienische Sommer währt ewig.

Startseite