1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Politik
  6. >
  7. Reserve des BSV Ostbevern unterliegt beim VfL Ahaus mit 2:3

  8. >

Volleyball: Bezirkspokal Damen

Reserve des BSV Ostbevern unterliegt beim VfL Ahaus mit 2:3

Die zweite Damen-Volleyballmannschaft übernahm die Teilnahme an der Endrunde des Bezirkspokals am Wochenende in Ahaus von der Erstvertretung, da diese eine Doppelbelastung vermeiden wollte. Die Klotz-Vertretung schlug sich achtbar und verpasste den Sprung ins Finale lediglich knapp.

wn

Trainer Stefan Klotz sah eine gute Leistung der BSV-Reserve im Halbfinale des Bezirkspokals. Foto:

Der BSV Ostbevern nahm mit seiner zweiten Damenmannschaft an der Endrunde zum Bezirkspokal in Ahaus teil, da für die Erstvertretung tags drauf das entscheidende Drittliga-Match gegen Fortuna Bonn (3:0) anstand. Der Bezirksliga-Meister um Trainer Stefan Klotz schlug sich im Halbfinale gegen den Verbandsliga-Vizemeister VfL Ahaus achtbar und unterlag in fünf Sätzen mit 2:3. „Wir hatten tierisch Bock auf dieses Spiel und wollten entspannt gucken, was gegen höherklassige Gegner geht“, so der Ostbeverner Übungsleiter. „Wir haben einen halben Satz gebraucht, um uns auf die Härte der Angriffe einzustellen. Dann waren wir lange gleichauf, ehe uns am Ende die Wechseloptionen fehlten und die Power weg war. Wir haben gesehen, dass uns vor der Landesliga nicht bange sein muss.“ BW Aasee III holte sich den Bezirkspokal durch einen 3:1-Endspielerfolg gegen den VfL Ahaus.

Startseite