1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Politik
  6. >
  7. Südkorea: Nordkorea feuert erneut Artilleriegeschosse ab

  8. >

Konflikt

Südkorea: Nordkorea feuert erneut Artilleriegeschosse ab

Seoul (dpa)

Wieder landen Raketen in der maritimen Pufferzone: Die Frequenz der Raketentests Nordkoreas bleibt hoch.

Von dpa

Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs erneut eine Rakete abgefeuert. Foto: Ahn Young-Joon/AP/dpa

Nordkorea hat erneut Artilleriegeschosse in die Gewässer entlang der innerkoreanischen Grenze abgefeuert. Wie die Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf den südkoreanischen Generalstab am Freitag berichtete, handelte es sich um rund 80 Geschosse in Richtung des Gelben Meeres nach Westen und weitere 200 in Richtung des Japanischen Meeres. Diese landeten jeweils in den sogenannten maritimen Pufferzonen, welche 2018 zur Reduzierung der innerkoreanischen Spannungen eingerichtet wurden.

Bereits in den frühen Morgenstunden hatte das nordkoreanische Militär ebenfalls Artilleriegeschosse abgefeuert. Fast zeitgleich kam es auch zum Abschuss einer Kurzstreckenrakete.

Seit Ende September hat das nordkoreanische Militär trotz internationaler Kritik in ungewohnt hoher Frequenz Raketentests durchgeführt. Damit sollte laut Eigenaussage der Regierung auch der Beschuss von südkoreanischen Flugplätzen mit taktischen Nuklearwaffen simuliert werden.

UN-Resolutionen untersagen Nordkorea die Erprobung von ballistischen Raketen jeglicher Reichweite, die je nach Bauart auch einen Atomsprengkopf befördern können.

Startseite