Schwerer Unfall auf der L 793

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Everswinkel

Zwei Schwerverletzte, ein hoher Sachschaden und eine zeitweilige Straßensperrung – das ist die traurige Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag in Everswinkel ereignet hat.

wn

Foto: Feuerwehr Everswinkel

Zwei Schwerverletzte hat am Mittwoch ein Verkehrsunfall auf der Freckenhorster Straße in Everswinkel gefordert. Laut Polizeibericht befuhr eine 61-jährige Pkw-Fahrerin aus Telgte die Straße gegen 16.05 Uhr in Richtung Landstraße 793. Beim Einbiegen auf die L 793 nach links in Richtung Münster kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Golf einer 81-Jährigen aus Wadersloh, die die Landstraße aus Münster kommend in Richtung Freckenhorst befuhr. Durch den Zusammenstoß kam der Golf von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die 81-Jährige sowie ihre Beifahrerin verletzten sich dabei schwer. Aus Telgte rückten ein Rettungswagen und Notarzt an, aus Sendenhorst ein weiterer Rettungswagen. Der Löschzug Everswinkel war mit drei Einsatzwagen unter Leitung von Gregor Mefus vor Ort. Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Untere Wasserbehörde des Kreises hinzugezogen werden. Die Feuerwehr säuberte die Fahrbahn. Während der Unfallaufnahme musste die Landstraße komplett gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 14 500 Euro.

Startseite