1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Vermischtes
  6. >
  7. Das personifizierte Pflichtbewusstsein: Elizabeth II. ist seit 70 Jahren britische Monarchin

  8. >

Thronjubiläum

Das personifizierte Pflichtbewusstsein: Elizabeth II. ist seit 70 Jahren britische Monarchin

London/Münster

Kronprinzessin Elizabeth erfuhr am 6. Februar 1952 in einer Safari-Lodge in Kenia, dass ihr Vater George VI. gestorben war – und sie die neue Königin von Großbritannien. Seit 70 Jahren ist sie Monarchin, erlebte zwölf Premierminister und zwei -ministerinnen.

Von Dorle Neumann

Die britische Königin Elizabeth II. hält am 11. Mai 2021 eine Rede vom Thron im House of Lords im Palace of Westminster, während sie das Gesetzgebungsprogramm der Regierung für die kommende Sitzungsperiode bei der Eröffnung des britischen Parlaments umreißt. Foto: Chris Jackson

Zwölf verschiedene Premierminister und zwei Premierministerinnen hat Elizabeth II. während ihrer Regentschaft im Buckingham Palast empfangen. Es begann nach dem Tod ihres Vaters George VI. am 6. Februar 1952 mit dem von ihr so geschätzten Winston Churchill, dann kamen unter anderem Harold Wilson, Edward Heath, Margaret Thatcher, Tony Blair, David Cameron und Theresa May.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE