1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Vermischtes
  6. >
  7. Feuerwehreinsatz wegen lauten Schnarchens in Dresden

  8. >

Notfall

Feuerwehreinsatz wegen lauten Schnarchens in Dresden

Dresden (dpa)

Die Nachbarn haben sich große Sorgen gemacht um einen Mann. Sie riefen nach Hilfe. Das hätten sie nicht tun müssen - alles nur ein Missverständnis.

Von dpa

Die Feuerwehr im Einsatz. Foto: Paul Zinken/dpa

Das laute Schnarchen eines Mannes hat in der Nacht zum Freitag einen Feuerwehreinsatz in Dresden ausgelöst. Über den Notruf wurde der Einsatzzentrale ein Mann in Gefahr gemeldet, wie die Feuerwehr mitteilte.

Demnach sei der Betroffene Epileptiker und man höre nur sehr lautes Schnarchen.

Mithilfe von Spezialwerkzeug gelang es den Einsatzkräften, die Wohnung der betroffenen Person zu betreten. Dort fanden sie einen ruhig schlafenden Mann, der sich zu keiner Zeit in Gefahr befunden hatte. Durch den Lärm im Treppenhaus vermuteten einige Nachbarn allerdings einen Einbruch und riefen wiederum die Polizei. Das Missverständnis konnte schnell geklärt werden.

Startseite
ANZEIGE