1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Vermischtes
  6. >
  7. I bims, das Jugendwort vong 2017

  8. >

Jury hat entschieden

I bims, das Jugendwort vong 2017

Was ist das für 1 Life? Sehr lit! Der sehr freshe Ausdruck "I bims" ist das neue Jugendwort 2017 am been. Der pornöse Verlag Langenscheidt hat das gecheckt!

Jonas Wiening

Wie kommunizieren Jugendliche heute? Der Langenscheidt-Verlag versucht dem Phänomen der Jugendsprache auf den Grund zu gehen und hat erneut ein Jugendwort des Jahres gekürt. Foto: Colourbox.de / Symbolbild

Sprechen Jugendliche wirklich so? Der Langenscheidt-Verlag versucht dem Phänomen der Jugendsprache seit geraumer Zeit auf den Grund zu gehen und hat erneut ein Jugendwort des Jahres gekürt.

Das neunte Jugendwort des Jahres

Mit "I bims" hat es ein Ausdruck geschafft, der aus der Internetsprache "vong" kommt. Diese ist besonders bei Facebook weit verbreitet.

"I bims" folgt auf "Gammelfleischparty" (Ü30-Party) in 2008, "hartzen" (arbeitslos sein; 2009), "Niveaulimbo" (ständiges Absinken des Niveaus; 2010), "Swag" (lässige Ausstrahlung; 2011), "Yolo" (You only live once, Aufforderung eine Chance zu nutzen; 2012), "Babo" (Chef; 2013), "Läuft bei dir" (ironisch für alles perfekt; 2014), "Smombie" (Smartphone plus Zombie; 2015) und "fly sein" (abgehen) in 2016.

Zum Thema

Vong-Sprache: Der neue Hype

Gewählt wurden die Jugendwörter des Jahres nach einem recht simplen Verfahren. Nach einer Abstimmung im Internet mit insgesamt 30 nominierten Wörtern, entschied eine vom Langenscheidt-Verlag zusammengestellte Jury über das Wort oder den Ausdruck. Die Jury bestand in diesem Jahr aus Sprachwissenschaftlern, Youtubern, Redakteuren, sowie Schülern und Studenten.

Oft schon wurde Langenscheidts Wortauswahl kritisiert. Jugendliche würden diese Wörter oder Ausdrücke gar nicht aktiv benutzen.

Startseite