1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Vermischtes
  6. >
  7. Römisches Marschlager in Kalkriese entdeckt

  8. >

Ausgrabungen

Römisches Marschlager in Kalkriese entdeckt

Münster/Bramsche

Archäologen haben bei den jüngsten Grabungen auf dem mutmaßlichen Gelände der Varusschlacht weitere Indizien für ein römisches Marschlager gefunden.

Johannes Loy

Das Archivbild zeigt ein Grabungsfeld auf dem Gelände vom Varusschlacht-Museum und Park Kalkriese in Bramsche-Kalkriese (Niedersachsen). Foto: dpa

In zwei Grabungsschnitten wurden Anzeichen für ein römisches Wall-Graben-System entdeckt. Der wissenschaftliche Leiter der Grabungen, Professor Salvatore Ortisi, geht davon aus, dass auch die jüngsten Funde Kalkriese als Ort der Varusschlacht bestätigen.

Auch drei Fundstücke, die am Mittwoch (20.9.) präsentiert wurden, bestätigen diese Einschätzung. Es handelt sich um ein medizinisches Instrument der Römer und zwei Schmuckanhänger für Pferde-Zaumzeug.

Zum Thema

Varusschlacht: Kalkriese präsentiert neue Funde

Varus-Experten in Aufruhr: Neue Grabungsbefunde zur Varusschlacht in Kalkriese

Germanenwall oder Römerlager? Neue Funde in Kalkriese stützen Zweifel an der Varusschlacht-Theorie

Neuer Münzfund in Kalkriese: Neue Spuren zur Varusschlacht?

Startseite
ANZEIGE