1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Dehoga: Weihnachts- und Silvestergeschäft läuft verhalten

  8. >

Gastronomie

Dehoga: Weihnachts- und Silvestergeschäft läuft verhalten

Berlin (dpa)

Laut einer Umfrage unter mehr als 2800 Betrieben läuft es in der Branche derzeit besser als im vergangenen Jahr. Doch die Umsätze lägen laut Verband weit unter denen aus der Vor-Coronazeit.

Von dpa

Ein eingedeckter Tisch in einem Restaurant: Viele Gastro-Betriebe klagen einer Umfrage zufolge über ausbleibende Gäste. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Für Gastronomen und Hoteliers zeichnet sich ein besseres Weihnachts- und Silvestergeschäft ab als im vergangenen Jahr - doch vom Niveau von vor der Corona-Krise ist die Branche eigenen Angaben zufolge noch ein gutes Stück entfernt. Das gaben bei einer Branchenumfrage des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga rund 60 Prozent der befragten Betriebe an, wie der Verband am Montag mitteilte.

Allein die Novemberumsätze lägen preisbereinigt im Schnitt um 8,5 Prozent unter den Erlösen von 2019, hieß es. Im gesamten Zeitraum zwischen Januar und November gingen die Umsätze um 8 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019 zurück.

Rund ein Drittel der Unternehmen bezeichnete die Buchungslage für Weihnachten demnach als «schlecht». Für immerhin zwei Drittel der Befragten stellt sie sich als «gut» oder «befriedigend» dar. Für die Umfrage befragte der Dehoga zwischen dem 1. und dem 5. Dezember eigenen Angaben zufolge bundesweit mehr als 2800 Betriebe.

Startseite