1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Fast jeden Tag ein Ei pro Huhn in Deutschland

  8. >

Statistik

Fast jeden Tag ein Ei pro Huhn in Deutschland

Wiesbaden (dpa)

Ostern steht vor der Tür, und da dreht sich einiges ums Ei. Das Statistische Bundesamt hat mal nachgezählt.

Von dpa

Öko-Eier wurden in den vergangenen Jahren bei Verbrauchern immer beliebter. Foto: picture alliance / dpa

Fast jeden Tag ein Ei: 302 Eier legt ein Huhn in Deutschland im Durchschnitt pro Jahr. Diese Zahl für das vergangene Jahr hat das Statistische Bundesamt zum Osterfest ausgerechnet.

Insgesamt kamen die 43,2 Millionen Legehennen hierzulande nach Angaben der Statistiker vom Dienstag auf 13 Milliarden Eier.

Während ein Huhn in ökologischer Haltung im Schnitt gut 296 Eier pro Jahr gelegt habe, waren es demnach bei Hühner in Bodenhaltung 304. Hühner in Kleingruppen und ausgestalteten Käfigen legten im Mittel 310 Eier pro Jahr, diese Haltungsform soll bis 2025 auslaufen. Durchschnittlich 5,8 Millionen Legehennen wurden den Angaben zufolge bereits nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus gehalten. Öko-Eier wurden in den vergangenen Jahren bei Verbrauchern beliebter.

Umgerechnet auf die Bevölkerung in Deutschland reiche die Gesamtmenge aus, um jede Person mit gut 175 Eiern aus heimischer Erzeugung zu versorgen. Da der Pro-Kopf-Verbrauch mit 239 Eiern aber höher lag, wurden 2021 weitere 5 Milliarden Eier importiert - 82 Prozent davon kamen aus den Niederlanden, so die Statistiker.

In Deutschland kamen fast 40 Prozent der Eier aus Niedersachsen (5,2 Milliarden), es folgten Nordrhein-Westfalen (1,4 Mrd) und Bayern (1,1 Mrd). Die Angaben des Statistischen Bundesamtes beziehen sich auf Unternehmen mit mindestens 3000 Plätzen zur Legehennenhaltung.

Startseite
ANZEIGE