1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Rundumdiewm
  6. >
  7. Finale am Feiertag: Katar feiert nicht nur die WM

  8. >

Fußball-WM

Finale am Feiertag: Katar feiert nicht nur die WM

Lusail (dpa)

Katar feiert an diesem Sonntag nicht nur das WM-Finale zwischen Argentinien und Frankreich.

Von dpa

Im Lusail Stadion nördlich von Doha werden heute knapp 90.000 Zuschauer erwartet. Foto: Robert Michael/dpa

Der 18. Dezember ist im Emirat Nationalfeiertag, in und um Doha sind zahlreiche Aktivitäten geplant. Unter anderem eine große Parade auf der Promenadenstraße Corniche. Anlass ist der Tag der Machtübernahme von Scheich Jassim bin Mohammed Bin Thani am 18. Dezember 1878 - der «Vater und Gründer des Staates Katar», wie das Emirat schreibt. Der Feiertag wurde 2007 eingeführt. 

Beim WM-Finale am Abend (16.00 Uhr MEZ/MagentaTV und ARD) wird auch mit der Anwesenheit von Staatsoberhaupt Tamim bin Hamad Al Thani gerechnet. «Zu den Feierlichkeiten an diesem Tag gehören Paraden, Flugshows und Feuerwerk, darunter die Siegerparade der Weltmeisterschaft über den Lusail Boulevard nach dem Endspiel», schreibt das WM-Gastgeberland. Im Lusail Stadion nördlich von Doha werden knapp 90.000 Zuschauer erwartet. 

Startseite