1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Gruppe-e
  6. >
  7. Japans Ministerpräsident: «Tolles Ergebnis» im größten Spiel

  8. >

2:1 gegen Spanien

Japans Ministerpräsident: «Tolles Ergebnis» im größten Spiel

Tokio (dpa)

Nach dem sensationellen Sieg Japans gegen Spanien bei der Fußball-WM in Katar hat der japanische Ministerpräsident Fumio Kishida der Nationalmannschaft begeistert gratuliert.

Von dpa

Fumio Kishida, Premierminister von Japan, gratulierte der Nationalmannschaft per Twitter zum Einzug ins WM-Achtelfinale. Foto: Peter Kneffel/dpa

«Sieg über Spanien! Herzlichen Glückwunsch zum Durchbruch als Erster in der Weltcup-Gruppenliga!», schrieb Kishida auf Twitter. Trainer Moriyasu und die Spieler hätten unter großem Druck gestanden, konnten aber «im größten Spiel ein tolles Ergebnis erzielen». 

Weiter schrieb Kishida: «Ich möchte Ihnen von Herzen Respekt für Ihre gewaltigen Anstrengungen aussprechen». Er teilte die Freude über das Erreichen des Achtelfinales mit den Menschen in ganz Japan, so der selbst in einem Umfragetief steckende Kishida.

Japan gewann am letzten Spieltag der Gruppe E überraschend 2:1 gegen Spanien. Durch das Ergebnis reichte das 4:2 der deutschen Mannschaft gegen Costa Rica der DFB-Elf nicht zum Einzug ins Achtelfinale. Japan wurde Gruppensieger und trifft im Achtelfinale auf Kroatien. 

Startseite