1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Gruppe-h
  6. >
  7. Ghana mit nur einem Bundesligaprofi nach Katar

  8. >

Fußball-WM

Ghana mit nur einem Bundesligaprofi nach Katar

Accra (dpa)

Ghanas Nationalcoach Otto Addo hat Daniel-Kofi Kyereh vom SC Freiburg als einzigen Bundesligaprofi in den WM-Kader seines Landes berufen.

Von dpa

Einziger Bundesliga-Profi in Ghanas WM-Aufgebot: Daniel-Kofi Kyereh. Foto: Uwe Anspach/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler gehört zu den 26 Akteuren, die der frühere Bundesligaprofi Addo bekannt gab. Ebenfalls mit in Katar dabei ist Abwehrspieler Abdul-Rahman Baba vom FC Reading, der früher für den FC Augsburg und Schalke 04 spielte. Nicht in den Kader schafften es dagegen Christopher Antwi-Adjei  vom VfL Bochum und Kwasi Wriedt von Holstein Kiel.

Angeführt werden die Black Stars von Top-Spieler Thomas Partey vom englischen Tabellenführer FC Arsenal und Jungstar Mohammed Kudus von Ajax Amsterdam. «Wir haben eine gute Truppe», sagte Addo, der bei Borussia Dortmund als Extra-Coach für die Top-Talente des Clubs arbeitet. Ziel Ghanas, das bei der bislang letzten WM-Teilnahme 2014 in der Vorrunde gescheitert war, ist diesmal das Erreichen des Achtelfinales. In der Gruppe H trifft das Team auf Portugal, Uruguay und Südkorea.

Am Donnerstag bestreitet Ghana ein abschließendes Testspiel gegen die Schweiz. «Da ist es wichtig, dass wir als Mannschaft zusammen wachsen und dass die Spieler meine Vorstellungen kennenlernen», sagte Addo.

Startseite