1. www.wn.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Gruppe-h
  6. >
  7. Portugals Pepe schließt weitere WM-Teilnahme 2026 nicht aus

  8. >

Fußball-WM in Katar

Portugals Pepe schließt weitere WM-Teilnahme 2026 nicht aus

Al-Rajjan (dpa)

Portugals Routinier Pepe kann sich grundsätzlich auch eine fünfte WM-Teilnahme 2026 vorstellen. «Ich kann nicht sagen, ob es meine letzte WM sein wird», sagte der 39 Jahre alte Innenverteidiger vor Portugals abschließendem WM-Gruppenspiel heute gegen Südkorea (16.00 Uhr/MagentaTV).

Von dpa

Kann sich grundsätzlich auch eine fünfte WM-Teilnahme 2026 vorstellen: Portugals Pepe. Foto: Tom Weller/dpa

«Ich bin hier, um das Turnier zu genießen.» Alles Weitere werde man sehen. Pepe war zuvor beim 2:0 gegen Uruguay erstmals bei seiner vierten WM zum Einsatz gekommen. Er ist nun der drittälteste Feldspieler in der WM-Historie. Beim Turnier 2026 in den USA, Kanada und Mexiko wäre er 43 Jahre alt.

«Pepe ist 39, aber auch die geistige Verfassung ist wichtig», sagte Nationaltrainer Fernando Santos über seinen Fußball-Routinier. Pepe selbst fühlt sich «fit und bereit» für weitere WM-Einsätze. Der für seine kompromisslose Spielweise bekannte Verteidiger hatte sich kurz vor dem Turnier verletzt und das WM-Auftaktspiel verpasst. «Ich danke der großartigen medizinischen Abteilung. Dadurch kann sich auch ein 39-Jähriger schnell erholen», sagte er.

Startseite