1. www.wn.de
  2. >
  3. Wn-aktion
  4. >
  5. Wn-unterwegs
  6. >
  7. Erlebnis Zeche Zollverein

  8. >

Zechenführung und Stadtrundfahrt

Erlebnis Zeche Zollverein

Essen

Der Industriekomplex Zeche und Kokerei Zollverein, der 2001 als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet wurde, gilt als eines der imposantesten Industriedenkmäler der Welt. Von 1851 bis Dezember 1986 wurden auf dem eindrucksvollen Gelände insgesamt mehr als 240 Millionen Tonnen Steinkohle gefördert. Zeche Zollverein war einst die größte Steinkohlenzeche der Welt und ist heute ein Vorzeigeprojekt des Strukturwandels im Ruhrgebiet – vom Kohlenpott zum Kulturzentrum und lebedinge Stätte für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft. 

WN unterwegs

Die „schönste Zeche der Welt“: Blick auf die Zeche Zollverein Foto: © Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Francesco Carovillano

Freuen Sie sich mit "WN unterwegs" am 1. Oktober 2021 (Freitag) zunächst auf eine Zechenführung, bei der neben der außergewöhnlichen Größe der einstmals größten Kokerei Europas auch die herausragende Architektur des Zollverein-Komplexes thematisiert wird – nicht umsonst wird Zollverein auch als „schönste Zeche der Welt“ bezeichnet.

Der berühmte Doppelbock-Förderturm ist heute das bekannteste Wahrzeichen des Ruhrgebiets und Symbol für die Industriekultur einer ganzen Region. Freuen Sie sich auf spannende Einblicke in die Industriegeschichte des Ruhrgebiets und lernen Sie den Weg der Kohle von der Förderung bis zur Verkokung kennen! Neben technischen Details zur Zeche und Kokerei erhalten Sie dabei auch anschauliche Informationen über die damaligen Arbeits- und Lebensbedingungen.

Nach Zeit zur freien Verfügung auf dem Zechengelände und einem gemeinsamen Mittagessen, brechen Sie am Nachmittag zu einer geführten Stadtrundfahrt durch Essen, der viertgrößten Stadt Nordrhein-Westfalens, auf. Auch hier steht der Wandel von einem der wichtigsten Industriestandorte Deutschlands hin zu einer lebendigen Kulturmetropole im Fokus Ihrer Erkundungen.

Für WN-Abonnenten kostet dieser Ausflugstag 84,90 Euro. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 94,90 Euro.

Auf einen Blick

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per E-Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.

Startseite