1. www.wn.de
  2. >
  3. Wn-aktion
  4. >
  5. Wn-unterwegs
  6. >
  7. Hansestädte der Niederlande

  8. >

Historische Kleinode Deventer und Doesburg

Hansestädte der Niederlande

Deventer

Nicht nur deutsche, sondern auch niederländische Städte waren einst dem mächtigen Bund der Hanse angeschlossen. In den niederländischen Provinzen Gelderland und Overijssel laden die malerischen Stadtzentren von Doesburg und Deventer bis heute zu einer lebendigen Zeitreise in die Blütezeit des Kaufmannsbundes ein. 

WN unterwegs

Malerisch am Wasser gelegen: das historische Zentrum von Deventer Foto: © NBTC

Ihr Ausflugstag am 21. September 2021 (Dienstag) beginnt mit dem Besuch der Hansestadt Doesburg. Es gibt kaum eine andere Stadt in den Niederlanden, die so gut erhalten ist. Das mittelalterliche Straßennetz ist noch vollkommen intakt und mehr als 150 Gebäude in der malerischen Innenstadt stehen unter Denkmalschutz. Bei einem geführten Stadtspaziergang begeben Sie sich auf eine Zeitreise und erfahren Spannendes zur Geschichte des Ortes.

Im Anschluss erwartet Sie ein gemeinsames Mittagessen, bevor Ihr Ausflug Sie zur jahrhundertealten und am Fluss IJssel gelegenen Hansestadt Deventer führt. Auch dort empfängt man Sie zu einer interessanten Stadtführung, bei der Sie entlang der zahlreichen Baudenkmäler, Plätze und Kirchen flanieren. Deventer gilt als eine der ältesten Städte der Niederlande. Der angelsächsische Mönch Lebuinus spielte im frühen Mittelalter eine bedeutende Rolle für die Geschichte der Stadt und wird Ihnen auch im Rahmen der Stadterkundung an einigen Stellen begegnen. Nach der Führung bleibt Zeit um die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden.

Für WN-Abonnenten kostet dieser Ausflugstag 84,90 Euro pro Person inkl. der Busfahrt und des gesamten Programms inklusive Mittagessen. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 94,90 Euro.

Auf einen Blick

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per E-Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.

Startseite