1. www.wn.de
  2. >
  3. Wn-aktion
  4. >
  5. Wn-unterwegs
  6. >
  7. Star-Pianist Lang Lang spielt Bach

  8. >

Kurzreise mit Konzert in der Kölner Philharmonie

Star-Pianist Lang Lang spielt Bach

Köln

Er ist der Weltstar unter den klassischen Pianisten. Lang Lang spielte bereits für die Queen, den Papst und Barack Obama. Erleben Sie mit „WN unterwegs“ das einzige Deutschland-Konzert des charismatischen Ausnahmetalents in diesem Jahr und verbinden Sie den Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie mit einem zweitägigen Aufenthalt in der Rheinmetropole. 

WN unterwegs

Gefeierter Pianist: Lang Lang gibt in Köln sein einziges Deutschland-Konzert. Foto: © Olaf Heine

Reisen Sie vom 29. bis 30. November 2021 (Montag bis Dienstag) nach Köln, wo Sie im zentralen Fünf-Sterne Marriott Hotel Ihre komfortablen Zimmer beziehen. Schlendern Sie anschließend durch die urige Altstadt oder statten Sie dem imposanten Dom einen Besuch ab, bevor Sie zu einem köstlichen Abendessen im Hotelrestaurant empfangen werden, bei dem Sie sich auf des Konzerterlebnis in der Philharmonie einstimmen.

Genießen Sie den Star-Pianisten Lang Lang bei einem seiner seltenen Auftritte in Deutschland und erleben Sie Johann Sebastian Bachs berühmte Aria mit 40 Veränderungen BWV 988, genannt „Goldberg-Variationen“, die der Komponist im Auftrag von Graf Hermann Carl von Keyserlingk schrieb und damit die Musikwelt nachhaltig verzauberte.

Das erste Mal hörte Lang Lang Bachs „Goldberg-Variationen“ im Alter von 10 Jahren. Bereits als 17-Jähriger spielte er dieses Opus Magnum dann derart verblüffend, dass sein damaliger Mentor, der Dirigent Christoph Eschenbach, regelrecht ins Schwärmen geriet: „Es war ein Erlebnis!“. Jetzt hat sich der Weltklasse-Pianist erneut mit dem Werk beschäftigt, das er als eine musikalische „Reise durch das Leben“ bezeichnet. Herausgekommen ist ein Bach-Spiel, über das die Süddeutsche Zeitung schrieb: „Wenn es so etwas wie interpretatorische Wahrheit gibt, dann sieht sie vielleicht genau so aus.“

Am zweiten Reisetag lernen Sie die Domstadt bei einer Führung durch die Musikgeschichte der Stadt aus einer ganz neuen Perspektive kennen. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten geht die Führung explizit auf berühmte Komponisten und Musiker ein, die in Köln lebten und wirkten. Neben Willi Ostermann und Jacques Offenbach – dem Erfinder der Operette – steht auch ein Ausflug in die Orgellandschaft Kölns auf dem Programm. Anschließend genießen Sie die stimmungsvoll dekorierten Weihnachtsmärkte der Altstadt, bevor ein gemeinsames Mittagessen in einem Kölner Traditionsbrauhaus eine Stärkung vor der Heimreise bereithält.

Diese Kurzreise zum Lang Lang Konzert in Köln kostet für WN-Abonnenten 399 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 69 Euro). Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 449 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Auf einen Blick

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per E-Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.

Startseite